Loks F1 mit nächstem Hallentriumph


Nach dem Sieg beim Kaufland-Cup, holten sich die Schützlinge von Timo Schwolow den nächsten Hallentriumph. Fünf Gegner in der Erfurter Thüringenhalle beim Turnier des SV Blau-Weiß 52/Eintracht Erfurt. Fünf Siege, kein Gegentor. Jeweils mit einem 3:0 gegen Großrudestedt und Weißensee, folgte ein 2:0 gegen Gräfenroda und ein denkbar knappes 1:0 gegen BW 52/Eintracht Erfurt. Zum Abschluss wie entfesselt gegen Arnstadt noch ein 8:0, erhielt auch noch Emil Kühn den Pokal des besten Torschützen.